Schönen Feiertag!

relax
Wir wünschen allen einen erholsamen Feiertag!
Allen Glücklichen, die zusätzlich den Zwickeltag frei haben, wünschen wir ein schönes, langes Wochenende!

 

Ihr SelectLine-Team

Wilde Kerle für den guten Zweck

Bei den Kick-off-Veranstaltungen am vergangenen Wochenende zur 22. Harley-Davidson Charity-Tour sammelte die österreichische Harley-Davidson-Community mit prominenter Unterstützung erneut Geld für muskelkranke Kinder und Jugendliche.

SelectLine Österreich durfte für diese tolle Veranstaltung die benötigte Registrierkassenlizenz sponsern.

Nähere Informationen zur Harley-Davidson Charity-Tour finden Sie unter www.harley-charity-tour.at

 

Fotorechte: © Fotoproduction-HD-Charity-Team

© Fotoproduction-HD-Charity-Team

Am Bild v. l. n. r.: Ferdinand O. Fischer, Andreas Lichtenberger, André Bauer, Peter Reitzl

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SelectLine-Team

 

Informationen zur Registrierkassenprüfung

Überprüfung der Registrierkassenpflicht

Seit dem 1.4. 2017 besteht die Verpflichtung, Barzahlungen nur mehr mit Registrierkassen, die über einen Manipulationsschutz verfügen, aufzuzeichnen. Das Finanzministerium hat vor kurzem angekündigt, Kontrollmaßnahmen im Zusammenhang mit Aufzeichnungsverpflichtungen nun schrittweise zu intensivieren.

 

Nachschauen betreffend Registrierkassen – Aufzeichnungsverpflichtungen

Derartige Kassenkontrollen (die vorerst eher in die Breite und noch nicht so sehr in die Tiefe gehen sollen) werden ab Mai 2017 von der Finanzverwaltung zielgerichtet forciert werden, und zwar entweder als reine Kassennachschauen (voraussichtlich durch die Finanzpolizei) oder begleitend im Rahmen von sonstigen anderen Kontrollhandlungen bzw. wie bisher bei allen Betriebsprüfungen. Wesentlich ist, dass solche Nachschauen nicht vorher angekündigt werden.

Dabei soll insbesondere auch überprüft werden, ob die Geschäftsfälle in der elektronischen Registrierkasse erfasst, ob mit der elektronischen Registrierkasse ordnungsgemäße Belege erteilt werden und ob aus den Belegen der in Betrieb genommene Manipulationsschutz (z.B. QR-Code) hervorgeht bzw. ob, wenn noch kein Manipulationsschutz vorhanden ist, die Beauftragung des Kassenherstellers zur Implementierung des Manipulationsschutzes rechtzeitig (bis spätestens Mitte März 2017) erfolgt ist. Eine Übernahme und Prüfung des Datenerfassungsprotokolls wird bei diesen Kontrollen noch nicht vorgenommen.

 

Umsatzsteuernachschauen in Registrierkassenfällen

Diese werden voraussichtlich ab Sommer 2017 durchgeführt und umfassen nicht nur die vorgenannten Kontrollhandlungen, sondern auch die Übernahme des  Datenerfassungsprotokolls durch die Finanzverwaltung zwecks technisch-formeller Überprüfung.

 

Standardisierte Außenprüfungen der Aufzeichnungsverpflichtungen

Derartige Prüfungen werden ab 2018 erfolgen und dann die Prüfung aller der für die Erhebung von Abgaben bedeutsamen tatsächlichen und rechtlichen Verhältnisse in Zusammenhang mit den vom Gesetz geforderten Aufzeichnungspflichten umfassen.

 

Ausfolgung von Niederschriften

Die Organe der Finanzverwaltung sind verpflichtet, über diese gesetzten Kontroll- und Prüfungshandlungen Niederschriften anzufertigen und Durchschriften auszufolgen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren betreuenden Fachhandelspartner oder das zuständige Finanzamt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SelectLine-Team

Versionsneuheiten – Schnell und effektiv mit Lösungen von SelectLine arbeiten | Version 17.1

 

Wir entwickeln die verschiedenen SelectLine Module ständig weiter und haben offene Ohren für Ihr Feedback.
Folgende Verbesserungen und Erweiterungen stellen nur einen Bruchteil der Neuerungen in Version 17.1 dar:

 

Neuerungen im Fensterhandling

Ab der Version 16.3 können Sie in der Warenwirtschaft und ab Version 17.1 auch in der Buchhaltung und Kassenbuch Dialoge aus dem Hauptanwendungsfenster herausziehen, um sie z.B. auf einem zweiten Monitor zu platzieren. Die entsprechende Option ist in den Programmeinstellungen zu finden. Außerdem können Fenster automatisch nebeneinander platziert werden, in dem sie mit der Maus an den jeweiligen Rand des Hauptfensters geschoben werden (ab Version 17.1). Die Dialoge der Warenwirtschaft (Stammdaten und Belege) vom gleichen Typ können Sie ab Version 16.4 mehrfach öffnen. Sie können über die Funktion „Neues Fenster öffnen“ beim Rechtsklick auf Stammdaten bzw. Belege z.B. zwei Rechnungen parallel öffnen und direkt miteinander vergleichen.

 

Datev-Export

Beim Datev-Export ist es ab Version 17.1 möglich, das Datev-Festschreibungskennzeichen zu setzen und zu übertragen. Das Setzen des Festschreibungskennzeichens gewährleistet, dass der in Datev importierte Buchungsstapel nicht mehr verändert werden kann.

 

Warenwirtschaft – Belege mit Leistungsdatum (abweichende Buchungsperiode)

In Belegen der Warenwirtschaft, die für die Finanzbuchhaltung relevant sind, kann im neuen Bereich „Buchung“ ab Version 17.1 ein Leistungsdatum eingegeben werden. Mit dem Leistungsdatum kann für diese Belege eine vom Belegdatum abweichende Buchungsperiode innerhalb eines Buchungsjahres angesprochen werden.

 

Archivierung erzeugt Verknüpfungen zu Belegen, Buchungen, Offenen Posten und Stammdaten

Werden Belege über die Druckfunktion archiviert, wird ab Version 16.4 automatisch eine Verknüpfung zum Kunden bzw. Lieferanten erzeugt. Dies ermöglicht eine beleg- und kundenweise nachvollziehbare Archivhistorie. Im neuen Baumeintrag „Archiv“ sind diese Verknüpfungen zu sehen und können inhaltlich über eine Dateivorschau geprüft und um neue Einträge ergänzt werden. Ist der Mandant mit der Finanzbuchhaltung gekoppelt, werden diese Archivverknüpfungen auch in die Buchungen und Konten übernommen. Auch für Buchungen, die in der Finanzbuchhaltung erfasst werden, ist das Verknüpfen mit digitalen Dokumenten über die Archivfunktion möglich.

 

Rechnungswesen – Jahreswechsel mit neuen Funktionen

Der neue Jahreswechsel-Dialog ab Version 17.1 ermöglicht es Ihnen, gezielt Vorgaben für das neue Buchungsjahr zu machen. Zudem kann der Buchungszeitraum des neuen Buchungsjahres auf einfache Weise verkürzt oder wahlweise auf bis zu zwölf Buchungsperioden erweitert werden. Eine neue Funktion bietet die Möglichkeit, auch für die Kostenstellen die Salden in das Folgejahr zu übertragen. Sie können nun bereits auf Kostenstellenebene jahresübergreifend Projekte verwalten und Auswertungen erstellen.

 

Testen Sie jetzt die neueste Version!

SelectLine unverbindlich testen

 

 

Frohe Ostern!

Frohe Ostern vom SelectLine-Osterhasen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das gesamte SelectLine-Team wünscht allen Kunden und Partnern erholsame Osterfeiertage und ein frohes Osterfest!

Wissenswert: Dialoge mehrfach öffnen

Nachdem wir den Umzug in die neuen Firmenräumlichkeiten erfolgreich bewältigt haben, dürfen wir Ihnen heute eine weitere nützliche Funktion der SelectLine Warenwirtschaft (ab Version 16.4.0) zeigen:

 

Dialoge mehrfach öffnen

 

Ab Version 16.4.0 der SelectLine Warenwirtschaft können Sie Dialoge (Stammdaten und Belege) vom gleichen Typ mehrfach öffnen. So können beispielsweise zwei Rechnungen parallel geöffnet und direkt miteinander verglichen werden.

Zum Ausführen der Aktion wurde im Kontextmenü der Menüleiste die Funktion „Neues Fenster öffnen“ und in den kontextbezogenen Programmfunktionen „Dialog im neuen Fenster anzeigen“ ergänzt. Beide können über die Tastenkombination [Strg] + linke Maustaste (Mausklick auf das Symbol des erneut zu öffnenden Dialogs) direkt ausgeführt werden.

Kontextmenü mit Menüpunkt "Neues Fenster öffnen" [Strg + Klicken]

Kontextmenü mit neuem Menüpunkt

 

Für weitere Infos zu den Änderungen und Neuerungen der jeweiligen Version wenden Sie sich bitte an Ihren betreuenden Fachhandelspartner.

Wir ziehen um!

Seit einigen Monaten wird intensiv am Aufbau unseres neuen Standortes im Zentrum von Schwanenstadt gearbeitet. Die neuen Räumlichkeiten werden dann zusätzlich zu den Büros auch unsere neuen Schulungsräume beherbergen. Vorrausichtlich Ende 2016 werden wir unser neues Büro in der Federnfabrik beziehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf den folgenden Fotos können Sie den Entwurf des neuen Büros und den aktuellen Stand sehen.

 

SelectLine-Partnertreffen – im Zeichen der Registrierkasse

Am 13. Oktober 2016 fand das 3. SelectLine-Partnertreffen in Atzbach (OÖ) statt. Im stilvollen Ambiente der Peneder Basis OG informierten sich mehr als 20 Partner über Neuerungen der SelectLine und nutzten die Chance zum Austausch mit anderen SelectLine-Partnern.

Großes Interesse bestand vor allem an den Änderungen aufgrund der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung. Wir informierten unsere Partner über alle wichtigen Neuerungen, die nötig sind, damit Ihre SelectLine Registrierkasse die ab 1.April 2017 geltenden Bestimmungen hinsichtlich Manipulationsschutz erfüllt.

Ihr betreuender Partner wird sich rechtzeitig an Sie wenden, damit alle nötigen Änderungen zeitgemäß vorgenommen werden und die Erfüllung der Registrierkassensicherheitsverordnung reibungslos abläuft!

Unsere SelectLine-Fachhandelspartner - eine starke Truppe!

Unsere SelectLine-Fachhandelspartner – eine starke Truppe!

 

Buchen Sie jetzt Ihre SelectLine Schulungen!

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit und buchen Sie eine unserer SelectLine Schulungen!

Erweitern Sie ihr Wissen rund um SelectLine oder frischen Sie schon Gelerntes wieder auf.
So können Sie Ihre SelectLine Warenwirtschaft noch effektiver einsetzen und sparen wertvolle Zeit!

 

Schulungen finden an folgenden Terminen statt:

 

Warenwirtschaft Basic:
Di, 08.11.2016  –  08:00-17:00

 

Warenwirtschaft Profi:
Di, 22. + 23.11.2016 –  08:00-17:00

 
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.
Schulungsumfang, Preise und Details sind hier ersichtlich.

Anmeldungen nehmen Sie bitte über Ihren betreuenden Partner vor oder per Mail an info@selectline.at

 

 

Mit freundlichen Grüßen aus Schwanenstadt

Ihr SelectLine Team Österreich

SelectLine – der gute Weg zurück. Aktionspreis auf das Rücksendeverwaltungsmodul bis 31.10.2016

 

Grafik RMA

 

Kennen Sie das? Die Rücksendungen stapeln sich. Austauschartikel warten auf Auslieferung, Gutschriften für Rücksendungen müssten erstellt werden und das wievielte Paar Schuhe sendet Frau Meier eigentlich schon zurück? Eine Armbanduhr – Artikel zur Reparatur oder doch zur Rückerstattung?

Das Rücksendemodul (RMA) integriert in das SelectLine Warenwirtschaftssystem unterstützt Sie effizient bei der:

  • strukturierten Warenrückführung
  • Dokumentation zurückgesandter Artikel
  • Verwaltung von Rücksendegründen und Vorgehensweisen
  • statistischen Auswertung zu Anzahl, Häufigkeit und Gründen von Warenrücksendungen

Worauf warten Sie – sichern Sie sich jetzt Ihren neuen Rücksendungsassistenten und profitieren Sie bis zum 31.10.2016 von einem lukrativen Aktionspreis. Mehr zum Aktionsangebot erfahren Sie von Ihrem Fachhandelspartner vor Ort.

Weitere Infos zum Produkt finden Sie auch auf unserer Webseite.

Seite 1 von 212

Diese Seite verwendet Cookies Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close