„Neues Design Dank alter Rohstoffe“

„Unsere Prozesse haben sich verbessert,sind nun klarer und eindeutiger. So erhält der Käufer, egal ob Firmen- oder Privatkunde, viel schneller alle wichtigen Details zu seiner Bestellung und fühlt sich rundum gut betreut. Zusammengefasst kann man sagen, dass wir mit der SelectLine einfach effizienter arbeiten.“
Thomas Scharl, Gesellschafter und Leiter Marketing, IT

Die Ausgangssituation

Lange Zeit setzte die Altholz – Baumgartner & Co GmbH auf eine Software, die speziell auf holzverarbeitende Betriebe zugeschnitten war. Doch schnell wurde klar, dass der gebotene Funktionsumfang bei Weitem nicht ausreichte, um den anspruchsvollen Anforderungen der Schlierbacher gerecht zu werden. Die Software, welche sich vornehmlich an Sägewerke und den Holzhandel richtet, kam schnell an ihre Grenzen, da die Lagerwirtschaft nicht komplex genug und auch der Rest der Software rudimentär und veraltet war. Sämtlicher E-Mailverkehr wurde von den Mitarbeitern über Outlookpostfächer abgewickelt, sodass es keinen zentralen Ort für die Datenverwaltung gab. Um die internen Prozesse besser zu strukturieren und einen einheitlichen Datenpool zu schaffen, wurde letztendlich der Entschluss gefasst, sich nach einer neuen Software umzusehen.

Die Lösung

Gemeinsam mit dem betreuenden Systemhaus, der Prenninger GmbH, wurde nach einer geeigneten Softwarelösung für das Unternehmen gesucht, mit der alle anfallenden Arbeitsschritte vom Ein- bis zum Verkauf abgewickelt und verwaltet werden können. Besonders wichtig war dabei, dass die Software modern und aktualisierbar ist und eine zentrale Verwaltung aller Daten erlaubt, auf die jeder Mitarbeiter zugreifen kann. Nachdem man sich einige Softwarelösungen angeschaut hatte, entschieden sich die Verantwortlichen auf Grund der Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten für die SelectLine. Auch die Tatsache, dass es sich hierbei nicht um ein System handelt, das auf einen bestimmten Geschäftszweig spezialisiert ist, war ein Vorteil für die branchenunabhängige Software, da es sich bei der Altholz – Baumgartner & Co GmbH nicht um einen typischen Holzverarbeiter handelt.

 

Eingesetzte SelectLine Produkte:

Warenwirtschaft
Einsatz seit: 01/2016, Arbeitsplätze: 12

+ Toolbox Runtime Gold
+ COM-Schnittstelle

Betreuender SelectLine Partner:

 

Das Projekt

Nachdem die Entscheidung für die SelectLine gefallen war, begannen die internen Vorbereitungen für die Datenübernahme. Man entschied sich im Unternehmen dazu, die Artikeldaten sorgfältig aufzubereiten und die Artikelstruktur zu bereinigen. Innerhalb von vier Monaten wurden so alle vorhandenen Artikel überprüft und ihre Datensätze korrigiert, beziehungsweise angepasst. Im Gegensatz zu den Vorbereitungen ging die eigentliche Datenübernahme schnell und mühelos. Alle Mitarbeiter wurden durch den betreuenden Fachhändler an einem Freitag geschult und konnten sich mit der Benutzeroberfläche und den häufigsten Anwendungen vertraut machen. Die Datenübernahme wurde anschließend durchgeführt, so dass am darauffolgenden Montag effektiv mit der neuen Software gearbeitet werden konnte.

 

 

Der Kundennutzen

Mit dem Einsatz der SelectLine verbesserte sich die Übersichtlichkeit der Daten der Altholz – Baumgartner & Co Gmbh erheblich. Informationen sind nun für alle Mitarbeiter abrufbar und durch die Volltextsuche schneller zu finden. „Wir hatten uns von einer neuen Software gewünscht, dass die interne Verwaltung und Kommunikation übersichtlicher strukturiert ist. Mit der SelectLine haben wir nun alles aus einer Hand“, so Thomas Scharl, Gesellschafter und Leiter der Servicestelle. „Auch unsere Kunden profitieren von der Systemumstellung. Unsere Prozesse haben sich verbessert, sind nun klarer und eindeutiger. So erhält der Käufer, egal ob Firmen- oder Privatkunde, viel schneller alle wichtigen Details zu seiner Bestellung und fühlt sich rundum gut betreut. Zusammengefasst kann man sagen, dass wir mit der SelectLine einfach effizienter arbeiten.“

 

 

Das Unternehmen

 

Altholz – Baumgartner & Co GmbH

Nur wenige Baustoffe schaffen es, so spielend leicht Klassik und Moderne zu verbinden wie Holz. Seit Generationen sind Bauherren von seiner zeitlosen Eleganz und Vielseitigkeit überzeugt. Gerade der Charme von altem Holz, an dem die Zeit nicht spurlos vorbeigezogen ist, birgt für viele den ganz besonderen Reiz in einer sonst so schnelllebigen Welt. Dieses alte Holz zu retten und weiterhin zu nutzen, hat sich die Altholz – Baumgartner & Co GmbH zur Aufgabe gemacht. Seit 1997 bereitet das von Hubert Baumgartner gegründete und geführte Unternehmen, Holz aus alten Baubeständen sorgfältig wieder auf und verhilft ihm so zu einem „zweiten Leben“. Das Unternehmen mit Sitz in Schlierbach beschäftigt mittlerweile mehr als 40 Angestellte, die alte Balken und Böden mit viel Leidenschaft, und je nach Kundenwunsch, als Rohmaterial bis hin zum verlegefertigen Produkten aufbereiten.

 

 

>> Anwenderbericht als PDF herunterladen <<

 

Homepage

www.altholz.net

 

 

Diese Seite verwendet Cookies Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close