„Immer am Puls der Zeit“

„Jeder der einen Computer einschalten kann, kann auch mit der SelectLine arbeiten.“
Max Gröbner Jr., Geschäftsführer Uhren – Juwelen & Gravurstudio Gröbner GmbH

Die Ausgangssituation

Die Uhren – Juwelen & Gravurstudio Gröbner GmbH arbeitete jahrelang mit einer Windows ERP Lösung, welche zur Jahrtausendwende aufwendig durch einen lokal ansässigen IT-Händler implementiert wurde. Im Zuge einer Steuerprüfung stellte sich heraus, dass durch falsche Programmierungen fehlerhafte Daten in der Buchhaltung erfasst wurden, ohne dass Gröbner und sein Team darüber informiert waren. Durch die jahrelange Nutzung der Software kam es so zu Nachzahlungsforderungen in sechsstelliger Höhe und einer Prüfung, die sich über mehr als anderthalb Jahre hinauszögerte. Erst das Einschalten eines Sachverständigen brachte Klarheit. Das Programm hinterlegte rabattierte Artikel automatisch zu einem Einkaufspreis der oft nur einem Bruchteil ihres eigentlichen Wertes entsprach. Für jeden Unternehmer eine wahre Hiobsbotschaft und Gefährdung der Existenz.

Die Lösung

Max Gröbner Jr. entschied sich für einen Softwarewechsel. Auf Grund der vorangegangenen, schlechten Erfahrungen, richteten sich seine Ansprüche hauptsächlich an die verlässliche und richtige Hinterlegung und Berechnung aller Daten. „Ich war ein gebranntes Kind und wollte nur, dass die Software funktioniert. Einkaufs- und Verkaufspreise sollten korrekt hinterlegt sein und Etiketten einfach druckbar. Mehr wollte ich gar nicht“, so Gröbner Jr. über seine Erwartungen an eine neue Software. Der bei der Steuerprüfung hinzugezogene, zertifizierte Sachverständige Wolfgang Taschler von der Taschler Computer GmbH, empfahl ihm daraufhin die Lösungen der SelectLine. Bei einem zweimonatigen Test konnte Gröbner sich mit der neuen Software vertraut machen und sämtliche Funktionen anhand von Beispieldaten testen.

Eingesetzte SelectLine Produkte:

Warenwirtschaft
Einsatz seit: 03/2018, Arbeitsplätze: 2
+ Toolbox Runtime Gold

Betreuender SelectLine Partner:

 

 

 

 

 

Das Projekt

„Nachdem ich die Software ausgiebig testen konnte und mich für die SelectLine entschieden habe, hat Herr Taschler viele Anpassung per Fernwartung vorgenommen. Außerdem konnte ich ihn jederzeit erreichen, falls Fragen aufgetreten sind oder wir noch weitere Anpassungswünsche hatten“, berichtet Gröbner Jr. von seinen Erfahrungen und fügt lachend hinzu: „Häufig konnte er meine Wünsche dann innerhalb weniger Minuten umsetzen und wir sofort weiterarbeiten.“ Besonders wichtig war es für den Unternehmer aus der Steiermark auch, dass alle Daten zur Erhebung der Punzierungskontrollgebühr im System hinterlegt sind. Für die quartalsmäßige Abgabe braucht es neben der Angabe des Metalls auch das genaue Gewicht und den Zeitpunkt der Abgabeschuld. All das wird Dank der SelectLine im Hintergrund gespeichert und ist dann zum Abgabezeitpunkt schnell und einfach in einem Dokument verfügbar.

 

 

 

Der Kundennutzen

„Ich war vor einiger Zeit das erste Mal seit langem wieder in der Kirche zur Sonntagsmesse, weil ich mit der SelectLine, nach Jahren, endlich eine Software gefunden habe, die einfach funktioniert“, erzählt Gröbner Jr. „Das Tempo ist unglaublich hoch und das Kassensystem spielt in der ersten Liga.“ Es gab bereits einige interessierte Kollegen, die sich vor Ort ein Bild vom Einsatz der SelectLine Kassa gemacht haben. Besonders überzeugt ist Gröbner auch von der einfachen Bedienung der Software: „Jeder der einen Computer einschalten kann, kann auch mit der SelectLine arbeiten“. Das kommt dem Unternehmer besonders bei der Schulung von neuem Personal gelegen, denn nach kurzer Zeit kann bereits eigenständig und intuitiv gearbeitet werden. Auch für Gröbner Jr. selber bietet sich eine enorme Zeitersparnis: „Früher habe ich alles per Hand festgehalten und nach Ladenschluss dann mühselig eingetippt. Das entfällt jetzt glücklicherweise.“ Und abschließend fügt er hinzu: „Mit der SelectLine ist einfach alles möglich. Wir nutzen wahrscheinlich nur 10% der Funktionalitäten und unsere Erwartungen wurden trotzdem bei Weitem übertroffen. Wir können selber Auswertungen machen und durch die einfache Anpassungsfähigkeit entfallen die vielen teuren Programmierstunden Ich denke, die SelectLine bietet alle Funktionalitäten, die es in der Schmuck- und Uhrenbranche braucht, ohne dabei nur auf diese eine Branche spezialisiert zu sein.“

 

 

Das Unternehmen

 

Uhren – Juwelen & Gravurstudio Gröbner GmbH

Bereits seit 1890 ist das historische Gebäude am Leibnitzer Hauptplatz 20 die Anlaufstelle für Freunde hochwertiger Zeitmesser und Chronometer. Damals noch gemeinsam betrieben mit der einzigen Apotheke im Ort, hat sich das familiengeführte Unternehmen im Laufe der Jahre stets an den aktuellen Trends orientiert ohne sich von der eigenen Geschichte und Tradition zu lösen. Bereits in vierter Generation führt Juwelier Max Gröbner Junior den Betrieb, der sich mittlerweile neben hochwertigen Uhren auch auf Schmuck und Gravuren spezialisiert hat. Dass Zeitmesser aber auch weiterhin die große Leidenschaft der Steirer sind, zeigt eine vom Inhaber persönlich entworfene Holzuhr aus Zebrano. Diese Verbindung von Moderne, Tradition und Innovation sorgt dafür, dass das Unternehmen auch nach über 100 Jahren immer am Puls der Zeit bleibt.

 

 

>> Anwenderbericht als PDF herunterladen <<

 

Homepage

www.groebner.eu

 

 

Diese Seite verwendet Cookies Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close