Mit unserer Version 21.2 stehen Ihnen wieder neue Funktionen zur Verfügung, die das Arbeiten mit der SelectLine noch einfacher und effizienter machen. In diesem Newsbeitrag stellen wir Ihnen einige davon genauer vor. Egal ob es sich um Neuerungen aus dem Rechnungswesen, der Warenwirtschaft oder unseren zahlreichen Zusatzmodulen handelt, erfahren Sie hier, wie Sie und Ihr Unternehmen davon profitieren können.

Produktübergreifend

Abmeldefunktion für Benutzer (Programmende erzwingen)

Mit unserer neuen Funktion haben wir einen großen Wunsch aus dem Uservoice-Forum erfüllen können: Mitarbeiter haben ein Programm mehrfach geöffnet oder sind inaktiv, Sie brauchen jedoch eine freie Lizenz? Oder Sie möchten eine Reorganisation durchführen beziehungsweise ein Update einspielen, müssen dazu aber alle aktiven Sitzungen und SelectLine Programme schließen? Bisher hatten Sie hier nur die Möglichkeit, über den Task-Manager oder Program.exe einzugreifen. Dies war umständlich und mit einem hohen Aufwand verbunden.

Mit der neuen Version 21.2 steht Ihnen in solchen Fällen ab sofort die Option einer Fern-Abmeldung von Benutzern zur Verfügung. Die Funktion „Benutzer abmelden“ finden Sie im Applikationsmenü unter „Wartung“. Über die Rechteverwaltung können Sie die Funktion für andere Nutzer sperren bzw. freigeben.Zudem erhält jeder Benutzer 5 Minuten vor einer geplanten Abmeldung ebenfalls eine Benachrichtigung. So können Datensätze, die sich gerade in Bearbeitung befinden, rechtzeitig gesichert werden.

benutzer-Abmelden-Benutzer-Warnung

Fernverkaufsregelung

hierzu möchten wir auf unseren Newsbeitrag vom 02. Juni 2021 verweisen.

Bereits ab Version 21.2 können alle gesetzlichen Anforderungen hierzu in der SelectLine abgebildet werden.

Warenwirtschaft

Zusätzliche Preisgruppen

Mit den zusätzlichen Preisgruppen folgt ein weiterer erfüllter Wunsch aus dem Uservoice-Forum. Sie haben verschiedene Kundengruppen und für jede speziell angepasste Preise in Ihrer Warenwirtschaft hinterlegt? Dann hatten Sie bisher die Möglichkeit, diese in neun verschiedene Preisgruppen zu unterteilen. Wenn Sie dadurch bei Ihrer Preisgestaltung an die Grenzen gestoßen sind, haben wir jetzt eine gute Nachricht für Sie. Mit der Version 21.2 können Sie zusätzliche Preisgruppen anlegen, wobei die bisherigen weiterhin bestehen bleiben. Die bis zu 40 weiteren Preisgruppen können im Gegensatz zu den üblichen Preisgruppen sogar wieder entfernt werden. Gleichzeitig ist das Programm so gestaltet, dass bereits verwendete Preisgruppen, die beispielsweise bei einem Kunden oder Interessenten hinterlegt sind, nicht gelöscht werden können. So wird verhindert, dass bestehende Rabatte oder Kundenpreise aus Versehen aufgehoben werden.

SelectLine-Preisgruppen

Kundenbildschirm für Touchkasse 2

Ein zweizeiliges Kundendisplay ist platzsparend, elegant und oft völlig ausreichend. Übersehen Ihre Kunden das Display aber häufig, oder Sie möchten Ihnen einfach einen ausführlicheren Einblick in den Kassiervorgang gewähren, bietet sich ein größerer Bildschirm an. Mit der neuen Version 21.2 können Sie statt dem zweizeiligen Display auch einen Bildschirm an Ihre Kasse anbinden. Alternativ können sogar beide Geräte gleichzeitig genutzt werden. Was Sie hierfür benötigen? Die Touchkasse 2 und ein Anzeigegerät, welches vom Betriebssystem als zweiter Monitor erkannt wird.

Durch die zahlreich angebotenen Konfigurationsmöglichkeiten können Sie die Anzeige des Bildschirms vor, während und nach dem Kassiervorgang individuell und nach Ihren Vorstellungen gestalten.

BDE

Seriennummernverfolgung

In der Qualitätsprüfung und Rückverfolgung von Produkten wird die Seriennummer immer wichtiger. Wird beispielsweise ein Defekt identifiziert, muss geprüft werden, ob betroffene Artikel bereits das Lager verlassen haben und eventuell ein Rückruf gestartet werden muss. Um den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, steht Ihnen mit der neuen Version die Seriennummernverfolgung in der SelectLine BDE zur Verfügung. In der Auslagerungsmaske der BDE besteht nun die Möglichkeit, serien- und chargennummerngeführte Verbrauchsartikel einem seriennummerngeführten Ergebnisartikel zuzuordnen. Die zugeordneten Nummern werden in der Warenwirtschaft in einer entsprechenden Tabelle gespeichert und können jederzeit gezielt gefiltert werden.

Seriennummernverfolgung

Highlight-Video zu den Neuerungen

In unserem Highlight-Video zu den Neuerungen werden Ihnen die Fernverkaufsregelung (One-Stop-Shop), die Abmeldefunktion für Benutzer, die Anlage zusätzlicher Preisgruppen, die Loginsperre in SelectLine Mobile, der neue Kundenbildschirm der Kasse, die Seriennummernverwaltung in BDE und das gemeinsame Drucken von Beleg und Folgeformular in ein PDF vorgestellt.

Durch das Aktivieren von eingebetteten Videos werden Daten an Google übermittelt. Mehr erfahren
Zum dauerhaften Aktivieren der Videos bitte die Marketing Cookies akzeptieren.
Video anzeigen
Video nicht anzeigen
Durch das Aktivieren werden Daten an Dritte übermittelt. Mehr erfahren
Video anzeigen
Durch das Aktivieren werden Daten an Dritte übermittelt. Mehr erfahren
Video anzeigen